Ringen Oberliga Saison 2014 – 6. Kampftag / 26.09.2014

Klarer Sieg des KSK festigt den 2. Tabellenplatz in der Oberliga

Gegen die Kampfgemeinschaft Hürth/Rheinbach vom Mittelrhein konnte der KSK Konkordia Neuss einen klaren 27:6 Heimsieg einfahren. Der Tabellenletzte hatte nicht die Spur einer Chance, die Routiniers und Leistungsträger des Gastgebers waren zu dominant und holten alleine 17:0 Punkte in 61kg-G:  Mimoun Touba (4 Punkte), 66kg-F:  Anatolij Efremov (4), 86kg-F:  Erich Marjalke (1), 98kg-F:  Enrico Noack (4) und 130kg-G: Jackson Vaillant Cantero (4). Weitere Mannschaftspunkte erkämpften der “Stilartfremd” ringende Neuzugang Murad Dombaev (4) in 57kg-F und der immer stärker werdende Cubaner Jorgisbell Alvarez Hernandez (4) 86kg-G. Seinen ersten Saisonsieg erkämfte Oussama Meziani (2) 66kg-G, so dass die Niederlagen von Ali Yurtseven 75kg-F und Daniel Hofsetz 75kg-G, in den letzten Kämpfen des Abends, nicht mehr ins Gewicht fielen. Mit dem Sieg wurde der 2. Tabellenplatz in der Oberliga NRW behauptet und läßt die Chance offen um den Spitzenplatz mitzuringen. Für die Mannschaft von Trainer Max Schwindt gilt es jetzt am Wochenende beim starken AC Mülheim das gewonnene Selbstvertrauen in Punkte umzusetzen. Eine mehr als schwere Aufgabe für die KSK-Ringer.(Text: Hermann J. Kahlenberg)
Jorgisbell Alvarez Hernandez zeigte gegen die RG Hürth/Rheinbach mit mehreren Würfen sein Können und siegte 16:0. Foto: Oliver Stach
Jorgisbell Alvarez Hernandez zeigte gegen die RG Hürth/Rheinbach mit mehreren Würfen sein Können und siegte 16:0.
Foto: Oliver Stach
 …